Das Projekt

Das Original

STADT?NAH! In Hamburgs Osten dreht sich was. Rund um das denkmalgeschützte historische Ensemble der ehemaligen Lettow-Vorbeck-Kaserne entsteht ein neues Stück Hamburg:
die Jenfelder Au. Offen, leicht und modern. 

FAMILIEN?FREUNDLICH! Fünf architektonisch abwechslungs­reiche und anspruchsvolle Gebäude beherbergen die unterschiedlichsten Wohnungstypen für individuelle Eigentümer. In vielfältiger Weise kombiniert, bilden sie ein attraktives Ensemble und umschließen einen autofreien grünen Innenbereich. Wege und Spielmöglichkeiten sowie Außensitzplätze sorgen für ein lebendiges Miteinander. Für ein abwechslungsreiches Stadtbild.

Für ein abwechslungsreiches Leben.
SPIEL?PLATZ! Jenfelder Au.

smiley Hier finden Sie unser Exposé.

ÖKO?LOGISCH!

Wasser ist das zentrale Element des Lebens – und der Jenfelder Au. Durch das gesamte neue Wohnareal ziehen sich mehrere Wasserläufe, die für Belebung und Entspannung sorgen. Alles befindet sich im Fluss. Um einen ökologischen Kreislauf zu unterstützen, wird im Bereich der Jenfelder Au erstmals der „HAMBURG WATER Cycle®“ im großen Maßstab realisiert. Dieses neuartige Brauchwasserkonzept von Hamburg Wasser spart Geld, Energie und Ressourcen.

  • Abwasser wird Energie
  • KfW-Förderung (KfW 55)
  • umweltfreundliches Nahwärme-Netz
  • autofreier Innenhof

Da muss man einfach sagen:

Charakteristisches Merkmal der Jenfelder Au ist die zentrale Grünachse. Als Ruhepol dient der ebenfalls neu angelegte Kuehnbachteich, harmonisch erschlossen durch ein abwechslungsreiches Wegenetz. Und dazwischen ist viel Platz für das neue Heim im Grünen. Weil Wohnen eben mehr ist, als eine Notwendigkeit.

  • energieeffizienter Neubau von 58 Wohneinheiten
  • Wohnungsgrößen von ca. 55 m² bis ca. 170 m² Wohnfläche
  • 2 bis 6 Zimmer
  • individueller Charakter durch vielseitige Wohnungsgrundrisse
  • Maisonettewohnungen und Geschosswohnungen
  • 59 Pkw-Tiefgaragenstellplätze
  • courtagefrei für den Käufer